Arepera "La Piraña" in Salzburg

Dieses Forum behandelt die Verbindungen zwischen Deutschland/Österreich/Schweiz und Venezuela und natürlich umgekehrt.
Benutzeravatar
hanniban
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 3887
Registriert: So 9. Aug 2015, 13:29
Wohnort: Caracas

Arepera "La Piraña" in Salzburg

Beitrag von hanniban » Mi 6. Nov 2019, 00:16

Sollte es mal jemanden von Deutschland oder der Schweiz aus ins benachbarte Österreich nach Salzburg verschlagen, ist die kleine Arepera "La Piraña" sicher einen Besuch wert. Wir haben das Lokal kürzlich besucht und es scheint stark von kolumbianischen/venezolanischen Leuten besucht zu werden.

Das wirklich seeehr kleine Lokal gibt es seit zwei Jahren und wurde von zwei Venezolanerinnen gegründet. Auf der Speisekarte stehen hauptsächlich -eh klar- Arepas, als Beilagen Tostones oder Tequeños und als Nachspeise Churros. Eine Arepa kostet zwischen 4 und 5,50 Euro, Tostones 3,40 Euro, die Tequeños 4,30 Euro. Die Tostones fand ich zu stark gesalzen, ansonsten fand ich's dort aber insgesamt lecker.

Einen netten Artikel zum La Piraña gibt's übrigens hier. Und das ist die Webseite: www.la-pirana.at

Bild

Bild

Bild

Dieses Thema hat 10 Antworten

Du musst registriertes Mitglied und eingeloggt sein, um die Antworten in diesem Thema anzusehen.


Registrieren Abmelden
 

Zurück zu „Deutschland/Österreich/Schweiz und Venezuela“