Zukünftige Verlobte + Kinder nach Deutschland bekommen...

Dieses Forum behandelt die Verbindungen zwischen Deutschland/Österreich/Schweiz und Venezuela und natürlich umgekehrt.
Benutzeravatar
hanniban
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 4086
Registriert: So 9. Aug 2015, 13:29
Wohnort: Caracas

Re: Zukünftige Verlobte + Kinder nach Deutschland bekommen...

Beitrag von hanniban »

Wie alt sind denn die Kinder? Ich kenne mich mit deutschem Recht nicht aus, aber eventuell macht es einen Unterschied, ob ein Kind 2 ist oder schon 15. Auch diesbezüglich kenne ich mich nicht wirklich aus, werfe aber auch mal die Adoption in den Raum. Möglichweise gibt es da Wege.

Roli
Venezuela-Experte
Venezuela-Experte
Beiträge: 639
Registriert: Sa 2. Jun 2018, 13:27

Re: Zukünftige Verlobte + Kinder nach Deutschland bekommen...

Beitrag von Roli »

Naja auf der einen Seite über Ehevertrag diskutieren und fehlendes Einkommen bei einer VE und dann Kinder adoptieren? Die Regeln für Adoption in Deutschland sind nich strenger als gür eine VE. Wohnraumnachweis und so weiter....

Roli
Venezuela-Experte
Venezuela-Experte
Beiträge: 639
Registriert: Sa 2. Jun 2018, 13:27

Re: Zukünftige Verlobte + Kinder nach Deutschland bekommen...

Beitrag von Roli »


Benutzeravatar
el cacique
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 24505
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 00:05
Wohnort: Europe - Venezuela

Re: Zukünftige Verlobte + Kinder nach Deutschland bekommen...

Beitrag von el cacique »

... damit ist die Sache mit der Adoption der Kinder ja als erledigt zu betrachten. Da gibt es ja sicherlich auch einen oder zwei Väter, die mitbestimmen können.

Aber unabhängig davon, erlaube ich mir noch diesen kleinen, bissigen Kommentar. Ich habe einige Venezolanische Frauen kennen gelernt. Ich glaube, alle würden einen Schock erhalten, wenn sie über die hier zu vermutenden Lebensumstände eine Vorstellung hätten. Die erwarten i. d. R. eine Verbesserung der Lebenssituation für ihre Kinder und auch für sich selber. Es ist doch ein Wahnsinn, wenn man 2.000 EUR - angenommen - durch 4 teilt und kein Vermögen im Hintergrund steht. Alleine ist das ok. Aber die ersten 2.000 EUR sind doch schon weg, wenn die 3 nur per Flug aus Chile ankommend den deutschen Boden betreten. Dann kommt das Heimweh und die arme Mutter, die in Caracas dringend Medikamente braucht, und die beste Freundin, die 100 EUR für Weihnachten für ihre Kinder benötigt .... Stehen berufliche Karrieremöglichkeiten in Aussicht, um das Einkommen signifikativ zu steigern?

Natürlich gibt es auch andere Fälle und ...

(Ich will hier niemanden lächerlich machen, es sollten nur Denkanstösse sein)
Grüße
el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

derida
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 10
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 19:43

Re: Zukünftige Verlobte + Kinder nach Deutschland bekommen...

Beitrag von derida »

Die kleinen sind noch jung :-)

"über die hier vermuteten Lebensumstände" ... - ich denke mal, du meinst Deutschland damit?

Nun, sie war 2x hier, sie kennt also "das Grobe". Ich denke ALLES hier ist besser als die jetztige Situation. Angefangen von Krankenversicherung, über Schule, über allgemeine Lebensqualität.

Eine Adoption steht nicht zur Debatte.

Wie schon an anderer Stelle erwähnt, finde ich solche Denkanstösse gut und berechtigt.

Benutzeravatar
el cacique
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 24505
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 00:05
Wohnort: Europe - Venezuela

Re: Zukünftige Verlobte + Kinder nach Deutschland bekommen...

Beitrag von el cacique »

Ich denke, dass der / die typische Venezolaner/in Themen wie Krankenversicherung, Schule etc. gar nicht auf dem Radar haben. Die denken typischerweise an Konsummaximierumg heute. Ob die Lebensqualität in DE besser ist, lasse ich mal offen.
Grüße
el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

Zurück zu „Deutschland/Österreich/Schweiz und Venezuela“