Fernbeziehung - Aufenthaltsgenehmigung - ...

Dieses Forum behandelt die Verbindungen zwischen Deutschland/Österreich/Schweiz und Venezuela und natürlich umgekehrt.
Dani0609
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 14
Registriert: Fr 2. Nov 2018, 01:02
Wohnort: NRW

Fernbeziehung - Aufenthaltsgenehmigung - ...

Beitrag von Dani0609 » Fr 2. Nov 2018, 17:15

(Habe diesen Teil aus der Vorstellung von Dani0609 hierhin kopiert und als neuen Thread aufgesetzt. spitfire88)

Ich habe vor 2,5 Monaten eine Venezolanerin aus Kolumbien (18Jahre alt) kennengelernt und wir haben unser Nummern ausgetauscht ,da wir uns unglaublich gut verstanden haben und sie spricht flüssig englisch wodurch wir gar keine Probleme mit der Kommunikation hatten. Wir sind in Kontakt geblieben und haben regelmäßig Videocalls gemacht,gesnappt und gechattet öfters den ganzen Tag lang und irgendwie hab ich mich dann in sie verliebt(weil sie einfach diesen für mich einzigartigen Charakter hat) und sie hatte schon von Beginn an Gefühle für mich also beschlossen wir eine Fernbeziehung zu starten, nur ist jetzt das Problem das ihre Aufenthaltsgenehmigung bald abläuft und sie wollte so oder so nacht Europa auswandern, denn nach Venezuela kann sie nicht da ihre Familie und sie dort nicht sicher sind und deswegen nach Kolumbien geflüchtet sind denn sie ihre Familie war gegen Maduro usw... und wenn sie jetzt zurückkehrt würde man ihr den Ausweis entziehen und sie wäre dort wirklich in Gefahr. Klar könnte man jetzt denken die will mich nur ausnutzen undso nur ist das ganze zu ernst wir telen tag und nacht , sie hat mich ihrer Familie vorgestellt und es gibt eine Sache die mich am meisten überzeugt auf die ich aber nicht stolz bin, sie hatte 2 Monate als Cam Model gearbeitet( alles muss nen Haken haben) weil das der beste weg war ihrer familie zu helfen und Geld für ihre Auswanderung zu sparen nur hat sie mir das direkt erzählt und ich hab ihr gesagt das,dass gar nicht geht und sie hat in der selben Woche gekündigt und stand erstmal arbeitslos da, was für mich der absolute Liebesbeweis war( und sie hat mich nicht verarscht denn wir waren Tag und Nacht am Videocallen) außerdem wurde sie auf der Cam seite von Tausenden Leuten nach ihrer Nummer gefragt und natürlich auch von wohlhabenden und älteren und wenn sie Gold Diggerin wäre hätte sie ja natürlich da zugeschnappt etc. und sie wusste das ich noch bei meinen Eltern lebe und ihr kein Geld senden kann nur einmal und das war nichtmal die hälfte von dem was sie in ner woche bekommen hätte. Meine Frage wäre jetzt was wir machen sollen, sie will entweder nach Deutschland oder Spanien auswandern, sie bevorzugt zwar Deutschland um mit mir zusammen sein zu können, aber wir wollen auch nicht heiraten falls das die letzte Lösung ist, erst in 3 Jahren oder mehr . Ich weiß jetzt nicht ob sie Asyl oder ein Visum beantragen muss hahah… aber ihre begründung ist halt das sie unmöglich nach Venezuela zurück könnte und das Problem in Kolumbien ist das ihre Aufenthaltsgenehmigung bald endet, sie hier in allen punkten benachteiligt wird und auf der Modelling Seite sind aufgenommene Videos von ihr und sie hatte von ihrem Boss verlangt diese und ihren Account zu löschen und der meinte von wegen das, dass nicht möglich und die accounts von selbst nach 3 Monaten inaktivität gelöscht werden und anderes Geschwätz also wurde sie ernster und er auch und jetzt hat sie Angst das er sie aus dem weg räumen könnte, weil er Angst hat das sie zu einem anwalt gehen könnte und das ganze studio auffliegen lassen könnte , denn dort läuft ja auch nicht alles zu recht... sorry für den langen text, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und vielen vielen dank im voraus😁

Dieses Thema hat 33 Antworten

Du musst registriertes Mitglied und eingeloggt sein, um die Antworten in diesem Thema anzusehen.


Registrieren Abmelden
 

Zurück zu „Deutschland/Österreich/Schweiz und Venezuela“