Tod des Revolutionärs: Die makabre Reise von Che Guevaras Händen

Interessante Berichte und Erfahrungen aus oder über Bolivien.
Antworten
Benutzeravatar
el cacique
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 20418
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 00:05
Wohnort: Europe - Venezuela
Kontaktdaten:

Tod des Revolutionärs: Die makabre Reise von Che Guevaras Händen

Beitrag von el cacique » Mo 9. Okt 2017, 15:49

Tod des Revolutionärs

Die makabre Reise von Che Guevaras Händen

Vor 50 Jahren wurde Ernesto "Che" Guevara in Bolivien erschossen. Ein Chirurg amputierte der Leiche die Hände, die sodann als schaurige Fracht um die Welt reisten. Heute sind sie auf Kuba. Aber wo genau?


Hier der Link zum Artikel bei spiegel.de / spon: Tod des Revolutionärs
Grüße
el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

Antworten

Zurück zu „Bolivien“