Caracas 2017

Dies ist der Bereich für alle Reiseberichte vom venezolanischen Festland.
Benutzeravatar
hanniban
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 2564
Registriert: 09.08.2015
Wohnort: Caracas

Caracas 2017

Beitrag von hanniban » Sa 4. Feb 2017, 01:35

So, ich öffne hier jetzt mal einen neuen Thread, um meine ersten Eindrücke mit Euch zu teilen. Zur Erinnerung: ich bin im April 2016 ausgereist, war also jetzt ein dreiviertel Jahr nicht im Land.

Was mir am stärksten aufgefallen ist: alle aus meinem näheren Familien- oder Freundeskreis haben abgenommen! Teilweise wirklich arg, das finde ich schob etwas schockierend.

Wir haben in der Wohnung nach wie vor Wasserrationierungen. Zwar nicht mehr so stark wie kurz vor meiner Abreise (da waren wir ja teilweise tagelang ohne Wasser), aber dennoch nur zweimal am Tag, nämlich Mittag und gehen 7 oder 8 Uhr abends, für ungefähr eine Stunde. Die Gründe dafür kenne ich nicht, manch einer sagt, dass in Chacao rationiert würde, weil hier die Guarimbas losgingen. Gestern haben wir dann unabsichtlich auch unsere Wohnung überschwemmt, weil wir den Wasserhahn aufgedreht hatten, um zu hören, wenn das Wasser kommt und blöderweise alle eingeschlafen sind. Naja, so ist jetzt wenigstens der Boden schön sauber.

Etwas, was ich schon länger weiß, aber erst jetzt aus erster Hand erzählt bekommen habe: uns wurde die Wohnung ausgeräumt. Unser Vermieter wurde vor dem Gebäude von ein paar Typen abgepasst und gezwungen, mit ihnen in seine Wohnung zu gehen. Zum Glück (ja, doch) hatte er den Schlüssel zu unserer Wohnung dabei und zum Glück (ja, auch das) gab es bei uns in der Wohnung was zu holen. Fernseher, DVD-Player, Mixer, Drucker sind weg. Erstaunlicherweise haben die auch jede Menge Kleinkram mitgenommen, unter anderem auch Töpfe und Tassen. Heutzutage lässt sich hier wohl alles zu Geld machen.

Ansonsten war ich noch nicht viel in der Stadt unterwegs, weil ich ja jetzt mit Anhang da bin und dieser etwas Zeit zum Akklimatisieren braucht. Mehr also dann, wenn wir uns etwas mehr eingelebt haben.

Benutzeravatar
el cacique
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 19137
Registriert: 02.06.2012
Wohnort: Europe - Venezuela
Kontaktdaten:

Caracas 2017

Beitrag von el cacique » Sa 4. Feb 2017, 10:03

Interessantes Thema. Vor allem, wenn man nach einem Jahr Abstand die Situation wieder betrachtet. Dann sieht man sicherlich die Veränderungen besser.
Was mir am stärksten aufgefallen ist: alle aus meinem näheren Familien- oder Freundeskreis haben abgenommen! Teilweise wirklich arg, das finde ich schob etwas schockierend.
Sollte eigentlich keine Überraschung sein, nach dem, was alles in den letzten 12 Monaten berichtet wurde. Allerdings sah man auf den Fotos und Filmen aus Caracas eher wohlgenährte und gut gekleidete Menschen. Somit haben wir jetzt eine authentischere Info.
Grüße
el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

Benutzeravatar
krasus37
Venezuela-Süchtige(r)
Venezuela-Süchtige(r)
Beiträge: 226
Registriert: 04.11.2013
Wohnort: Regensburg

Caracas 2017

Beitrag von krasus37 » Sa 4. Feb 2017, 10:37

Wow. Das mit dem Ausräumen der Wohnung find ich krass. Darf ich fragen in welcher Gegend das passiert ist?
Viele Grüße krasus

Benutzeravatar
hanniban
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 2564
Registriert: 09.08.2015
Wohnort: Caracas

Caracas 2017

Beitrag von hanniban » Sa 4. Feb 2017, 13:55

Chacao, sehr zentral, ganz in der Nähe der U-Bahn-Station, um 7 Uhr abends. Mich persönlich hat die Aktion nicht sooo sehr gewundert. Vor ein paar Monaten wurde ein Häuserblock weiter eine alte Frau bei so einer Aktion umgebracht, drum meinte ich auch: zum Glück die Schlüssel zu unserer Wohnung und zum Glück haben wir was da gelassen, das sie als wertvoll erachteten. Ist aber, was ich weiß, keine allzu neue Taktik, sich in die Wohnung mitnehmen zu lassen. Arg finde ich, dass die Vermieter niemanden im Haus darüber informiert haben und die Typen den Schlüssel zum Gebäude haben. Unser Schloss wurde ausgetauscht

Benutzeravatar
hanniban
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 2564
Registriert: 09.08.2015
Wohnort: Caracas

Re: Caracas 2017

Beitrag von hanniban » Sa 4. Feb 2017, 14:13

Hinweis für Gäste:
Bitte registriere dich, um bei uns weiterlesen zu können.


Antworten

Zurück zu „Reiseplanung nach Venezuela - Reiseberichte aus Venezuela“