Oktober 2018 - Venezuelareise fällt aus

Dies ist der Bereich für alle Reiseberichte vom venezolanischen Festland.
Benutzeravatar
el cacique
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 21252
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 00:05
Wohnort: Europe - Venezuela

Oktober 2018 - Venezuelareise fällt aus

Beitrag von el cacique » Mo 2. Jul 2018, 13:35

Hallo,

einige wissen es vielleicht schon. Die übliche Reise nach Venezuela im Oktober - November 2018 fällt für mich aus. Dies hat aber nichts mit der aktuellen Situation in Venezuela zu tun. Eigentlich sieht es ja inzwischen recht ruhig vor Ort aus. Das Volk hat sich wohl mit seinem Elend abgefunden. Streiks oder Protest sind nicht angesagt. Lieber verlässt man das Land und überweist monatlich 100 EUR an die zurückgebliebenen VEF-Milliardäre. Die USA greift auch nicht irgendwie härter ein. Und wer Devisen, Kontakte sowie Familie vor Ort hat, wird auch im 2. Halbjahr 2018 sicherlich prima in Venezuela zurecht kommen.

Warum fahre ich nicht: Aktuell zieht das "Geschäft" meiner Frau an und somit ist der Oktober blockiert. Bei mir kommt dann ein wichtiger beruflicher Termin Mitte / Ende November ... und schon ist das Jahr 2018 gelaufen. Aber ich darf immerhin für 3 Woche alleine im Oktober nach Spanien reisen.

Im Frühjahr 2019 erfülle ich mir einen lang gehegten Traum. Wir gehen für 3 Monate nach Granada. Dies hat auch etwas mit den Aktivitäten meiner Frau zu tun, aber der Treiber bin natürlich ich. Gestern wurde alles festgemacht. Nur der Rückflug ist nach nicht gebucht.

Eine kleine Option für Venezuela - Gran Sabana - halte ich mir jedoch für Weihnachten 2018 noch offen.
Grüße
el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

Dieses Thema hat 1 Antwort

Du musst registriertes Mitglied und eingeloggt sein, um die Antworten in diesem Thema anzusehen.


Registrieren Abmelden
 

Zurück zu „Reiseplanung nach Venezuela - Reiseberichte aus Venezuela“