Venezuela-Reisen in 2017?

Dies ist der Bereich für alle Reiseberichte vom venezolanischen Festland.
Benutzeravatar
el cacique
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 19720
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 00:05
Wohnort: Europe - Venezuela
Kontaktdaten:

Venezuela-Reisen in 2017?

Beitrag von el cacique » Di 22. Aug 2017, 17:21

... bei diesen vielen Zwischenstopps kann man ja wirklich sagen, dass du eine Weltreise machst
Grüße
el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

camelia
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 18
Registriert: Di 21. Mär 2017, 10:20

Venezuela-Reisen in 2017?

Beitrag von camelia » Mi 23. Aug 2017, 07:44

Da hast du Recht :) Nach Australien wären wir 3 Tage unterwegs :) Aber mal Spaß bei Seite. Es ist nicht mehr einfach auf die Isla de Margarita zu kommen. Ich werde sofern Internet verfügbar ist ausführlich berichten.

julia9895
Venezuela-Fan
Venezuela-Fan
Beiträge: 170
Registriert: Do 8. Jun 2017, 14:33

Venezuela-Reisen in 2017?

Beitrag von julia9895 » Mi 23. Aug 2017, 08:24

@Camelia. Meiner Oma geht es jetzt genauso, ebenfalls über TAP mit Zwischenstopp in Curacao, der eigentlich nicht eingeplant war und dann in Lissabon verpasst sie Ihren Anschluss und hat 6 Stunden Aufenthalt und dann geht es weiter nach Frankfurt.

Meine Cousine hat wohl gehört, dass TAP die Flieger versucht zusammenzulegen, heißt wenn noch Platz ist, werden Leute die nach Curacao wollen einfach mitgenommen. Kann ich mir sehr schwer vorstellen aber momentan ist ja dort alles möglich.

Benutzeravatar
hanniban
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 2699
Registriert: So 9. Aug 2015, 13:29
Wohnort: Caracas

Venezuela-Reisen in 2017?

Beitrag von hanniban » Mi 23. Aug 2017, 09:07

Hab grad ein bisschen nachrecherchiert: die Crew übernachtet auf Curaçao, das ist wohl der Grund für den Zwischenstopp plus Auftanken (obwohl es ja bisher auch immer ohne ging).

julia9895
Venezuela-Fan
Venezuela-Fan
Beiträge: 170
Registriert: Do 8. Jun 2017, 14:33

Venezuela-Reisen in 2017?

Beitrag von julia9895 » Mi 23. Aug 2017, 09:50

http://curacaochronicle.com/main/tap-ma ... l-airport/
The Airbus 330-200 of the airline TAP Portugal now makes three-weekly technical stopovers at Curaçao International Airport. Purpose of the stopover is their crew-change and fueling.

http://www.el-nacional.com/noticias/eco ... ela_197567
TAP bestätigt auch in Zukunft weiterhin nach Caracas zu fliegen.

camelia
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 18
Registriert: Di 21. Mär 2017, 10:20

Venezuela-Reisen in 2017?

Beitrag von camelia » Do 24. Aug 2017, 08:31

So, ich habe gerade die nächste schlechte Nachricht erhalten. Aeropostal stellt mit sofortiger Wirkung alle Flüge nach Isla de Margarita ein, da die Maschinen technisch nicht mehr gewartet werden können.......ich halt euch auf den laufenden

palomino
Venezuela-Infizierte(r)
Venezuela-Infizierte(r)
Beiträge: 39
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 11:12

Venezuela-Reisen in 2017?

Beitrag von palomino » Do 24. Aug 2017, 10:59

Hier noch ein aktueller Bericht, warum Fluglinien Venezuela meiden
- Dreckiger Sprit
- Gepäckdiebstahl
- keine Sicherheit für die Crew
- mangelhafte Wartung der Rollfelder

https://www.bloomberg.com/news/articles ... -venezuela

julia9895
Venezuela-Fan
Venezuela-Fan
Beiträge: 170
Registriert: Do 8. Jun 2017, 14:33

Venezuela-Reisen in 2017?

Beitrag von julia9895 » Do 24. Aug 2017, 11:47

Es ist einfach nur traurig, was momentan dort passiert. Venezuela war immer wunderschön und ich erinnere mich an den Flughafen als sicheren Ort und ich fand ihn immer wunderschön mit den ganzen bunten Farben auf dem Boden. Immer wenn wir in Caracas gelandet sind, hat man das Meer schon gesehen und Zack, wurden Wintersachen gegen ein Kleidchen eingetauscht. Wie man so mitbekommt, ist der Flughafen jetzt alles andere als sicher... ich kann es gar nicht in Worte fassen.

camelia
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 18
Registriert: Di 21. Mär 2017, 10:20

Venezuela-Reisen in 2017?

Beitrag von camelia » Fr 25. Aug 2017, 18:22

Zu unserem Reisetermin gibt es keinerlei Flüge von Caracas auf die Isla de Margarita. Einzige Möglichkeit wäre Übernachtung Caracas, dann Transfer nach Valencia und von dort auf die Isla de Margarita. Wir haben schweren Herzens unsere Urlaubspläne aufgegeben, da gerade keiner so richtig weiss, was los ist. Für euch hier im Forum ein herzliches Dankeschön, ich habe viel mitlesen dürfen und werde dies auch weiterhin.....

Benutzeravatar
el cacique
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 19720
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 00:05
Wohnort: Europe - Venezuela
Kontaktdaten:

Venezuela-Reisen in 2017?

Beitrag von el cacique » Fr 25. Aug 2017, 18:37

... habe mich gerade mit meinen Freunden in Choroní ausgetauscht. Die denken auch, dass es wohl besser sei, meine Tour dieses Jahr ausfallen zu lassen.
Grüße
el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

Benutzeravatar
hanniban
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 2699
Registriert: So 9. Aug 2015, 13:29
Wohnort: Caracas

Venezuela-Reisen in 2017?

Beitrag von hanniban » Fr 25. Aug 2017, 21:03

Sehr schade, wie ich finde... fliegt ihr woanders hin, camelia? Also habt ihr einen Plan B?

Ich bin gespannt, was uns die erzählen, die jetzt gerade nach Venezuela sind...

camelia
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 18
Registriert: Di 21. Mär 2017, 10:20

Venezuela-Reisen in 2017?

Beitrag von camelia » Fr 25. Aug 2017, 21:45

Ja wie versuchen last minute was zu bekommen, aber wir haben ja leider einiges an Geld in den Sand gesetzt, so dass wir nach was preiswerten schauen. Eventuell wird es Cuba.

Benutzeravatar
hanniban
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 2699
Registriert: So 9. Aug 2015, 13:29
Wohnort: Caracas

Venezuela-Reisen in 2017?

Beitrag von hanniban » Fr 25. Aug 2017, 21:54

Und in Venezuela woanders hin ist keine Option? Oder per Fähre nach Margarita?

camelia
Neu im Forum
Neu im Forum
Beiträge: 18
Registriert: Di 21. Mär 2017, 10:20

Venezuela-Reisen in 2017?

Beitrag von camelia » Fr 25. Aug 2017, 22:02

Nein der Plan war auf die Isla de Margarita. Da ist kein Hinkommen im Moment. Und wenn wir hin und zurueck je 3 Tage unterwegs sind, dann bleibt nicht mehr viel vom Urlaub uebrig. Wir kennen auch nur auf der Insel Leute. Wer weiss wozu es gut ist......

Benutzeravatar
hanniban
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 2699
Registriert: So 9. Aug 2015, 13:29
Wohnort: Caracas

Venezuela-Reisen in 2017?

Beitrag von hanniban » Do 7. Sep 2017, 20:29

Was erzählen uns denn die, die gerade dort sind? Ist es wieder ruhig?

Antworten

Zurück zu „Reiseplanung nach Venezuela - Reiseberichte aus Venezuela“