Katastrophale Versorgungslage: Die verlassenen Alten von Venezuela

Hier geht es um die Venezolaner und deren Gesellschaft.
Benutzeravatar
Tintenherz
Noticias
Noticias
Beiträge: 3047
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 16:35

Katastrophale Versorgungslage: Die verlassenen Alten von Venezuela

Beitrag von Tintenherz » So 7. Jul 2019, 11:27

Katastrophale Versorgungslage
Die verlassenen Alten von Venezuela


Virginia hatte einst eine große Familie: vier Kinder, neun Enkelkinder und sieben Geschwister. Aber jetzt ist sie 81, und aus der Familie hat sie niemanden mehr, der sich um sie kümmert. Vor fünf Monaten brachte ihr ältester Sohn sie in ein Pflegeheim im Osten von Caracas, zahlte drei Monatsraten im Voraus und verschwand. ... zum Artikel

Quelle: dw.com, 07.07.2019.

Benutzeravatar
el cacique
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 24027
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 00:05
Wohnort: Europe - Venezuela

Re: Katastrophale Versorgungslage: Die verlassenen Alten von Venezuela

Beitrag von el cacique » So 7. Jul 2019, 12:38

Vielleicht sollten solche Personen, zur Vollständigkeit, auch einmal erzählen, wen sie denn so in den letzten 20 Jahren gewählt und politisch unterstützt haben. Zumindest hat HCF anfangs schon 70% der Stimmen erhalten. Von denjenigen, die jetzt geflüchtet sind, haben die wenigsten überhaupt an einer (regulären) Präsidentschaftswahl teilgenommen.

Oder man sollte einmal klären, auf welcher Basis diese nun seit 20 Jahren ihre Mini-Renten beziehen. Vermutlich sind dies alle diese HCF-Renten. Nicht gearbeitet, keine Beiträge eingezahlt, aber doch Rente kassieren. Wir haben auch so einen Fall im erweiterten Familienbereich. Die hat aufgrund dessen natürlich HCF gewählt. So und ähnlich wurden die Stimmen gekauft.

Natürlich ist es schrecklich, so etwas zu lesen oder zu erleben.
Grüße
el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

Roli
Venezuela-Süchtige(r)
Venezuela-Süchtige(r)
Beiträge: 447
Registriert: Sa 2. Jun 2018, 13:27

Re: Katastrophale Versorgungslage: Die verlassenen Alten von Venezuela

Beitrag von Roli » So 7. Jul 2019, 14:54

Als die Sowjetunion zusammenbrach war es genau dasselbe. Die Alten waren betteln auf den Straßen und als Verlierer der Situation doppelt bestraft. Ich denke due Ärmsten Schwächsten einer Gesellschaft trifft es immer am härtesten, wenn alle ums Überleben kämpfen.

Zurück zu „Gesellschaft in Venezuela“