Die Spinnenjäger von Venezuela

Venezolanische Kino, Filme und TV-Reportagen über Venezuela.
Benutzeravatar
tokrates
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 1177
Registriert: So 12. Jan 2014, 13:19
Wohnort: Hagen

Die Spinnenjäger von Venezuela

Beitrag von tokrates » Mi 21. Feb 2018, 21:14

Heute lief auf Arte (mal wieder zu spät gesehen) eine etwas ältere Reportage aus Venezuela, sie kann aber noch in der Mediathek angeschaut werden.
Riesenvogelspinnen waren für die Piaroa in den Regenwäldern Venezuelas schon immer besondere Tiere. Während der Regenzeit sind sie eine wichtige Nahrungsquelle. Für den Rest des Jahres dienen sie den Schamanen des Volkes als Vermittler zwischen den Toten und den Lebenden. Doch mit der Christianisierung der letzten Stämme schwindet auch die Macht der Schamanen. Und mit ihnen die Rolle der Spinnen.
Es ist früher Morgen im Regenwald. Eine Gruppe von Einheimischen pirscht durch das Unterholz auf der Suche nach Spinnen. Die Feuchtigkeit der letzten Tage regt die Aktivität der Tiere an. Die Riesenvogelspinnen mit einer Beinspannlänge von bis zu 30 Zentimetern leben unter der Erde in Höhlen und in Baumstümpfen. Sie herauszulocken erfordert Geduld und Erfahrung. Durch die nervösen Bewegungen mit einem Lianenstängel imitieren die Piaroa ein Insekt, das sich vor der Höhle aufhält und eine Beute sein könnte.
https://www.arte.tv/de/videos/056821-00 ... reportage/
Saludos, Tobi

Zurück zu „Filme - TV-Reportagen aus und über Venezuela“