La Gran Sabana

Hier geht es um Canaima, Ciudad Bolívar, La Gran Sabana, El Salto Ángel, Puerto Ordaz, ...
Benutzeravatar
el cacique
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 23016
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 00:05
Wohnort: Europe - Venezuela

Semana Santa 2014: La Gran Sabana

Beitrag von el cacique » Fr 2. Mai 2014, 14:15

Interessant, was hier berichtet wird: 30.000 Besucher in der Osterwoche in La Gran Sabana. Wahnsinn, wenn ich mich noch vor ca. 1,5 Jahren im Dezember erinnere: fast menschenleer.

Ferner wird geschrieben, dass die Campamentos an der Hauptstrecke auch von den Überresten der Zivilisation gereinigt wurden. 3 Tonnen Abfall pro Tag. Wichtig oder beachtenswert ist die Formulierung Campamentos / Hauptstrecke. Auf den Nebenstrecken - wie zum Apanwao - wird es sicherlich noch "wie die Sau" aussehen. Dort lagen, als im Dezember faktisch niemand dort war, immer noch massenhaft die Bierdosen verstreut am Wegesrand.
La limpieza se realiza en todos los campamentos, ubicados situados al eje vial entre Luepa y Santa Elena de Uairén, como Quebrada Pacheco, Quebrada de Jaspe, Salto Kamá y Rápidos de Kamoirán que en estas fechas son visitados por miles de turistas que acampan al aire libre y disfrutan de los saltos y quebradas de la Gran Sabana.
GranSabana1.jpg
Text- und Bildquelle: El Sol de Margarita, Campamentos turísticos de la Gran Sabana se mantienen libre de desechos, 19.04.2014
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße
el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

Dieses Thema hat 21 Antworten

Du musst registriertes Mitglied und eingeloggt sein, um die Antworten in diesem Thema anzusehen.


Registrieren Abmelden
 

Zurück zu „Estado Bolívar“