Abstimmung im April: Präsidentschaftswahl in Venezuela vorgezogen

Aktuelle News aus Venezuela.
Benutzeravatar
Tintenherz
Noticias
Noticias
Beiträge: 2441
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 16:35

Abstimmung im April: Präsidentschaftswahl in Venezuela vorgezogen

Beitrag von Tintenherz » Di 23. Jan 2018, 22:47

Abstimmung im April
Präsidentschaftswahl in Venezuela vorgezogen


Statt im Dezember sollen die Venezolaner nun schon im April ihren Präsidenten wählen. Amtsinhaber Maduro kommt das gelegen - bei der Abstimmung dürfte er ausgerechnet von der Krise des Landes profitieren. ... zum Artikel


Herkunft: spiegel.de, 23.01.2018.

Benutzeravatar
el cacique
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 19727
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 00:05
Wohnort: Europe - Venezuela
Kontaktdaten:

Re: Abstimmung im April: Präsidentschaftswahl in Venezuela vorgezogen

Beitrag von el cacique » Mi 24. Jan 2018, 09:01

Dies war eigentlich im letzten Jahr schon bekannt. Was wird passieren? Maduro wird eine manipulierte Wahl bzw Auszählung mit 60% gewinnen. Danach wird es bis Juni Demos geben. Und dann geht es weiter wie bekannt ...
Grüße
el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

El_venezolano
Venezuela-Experte
Venezuela-Experte
Beiträge: 624
Registriert: Di 17. Sep 2013, 18:15
Wohnort: Ostvenezuela
Kontaktdaten:

Re: Abstimmung im April: Präsidentschaftswahl in Venezuela vorgezogen

Beitrag von El_venezolano » Mi 24. Jan 2018, 13:47

Dieses Jahr sieht es etwas anders aus denke ich, die Inflation ist einfach zu hoch. Ich bin mir auch sicher dass er gewinnen wird aber wenn sie die Inflation nicht in Griff bekommen wird dieses Jahr trotzdem Schluss sein.

Benutzeravatar
hanniban
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 2702
Registriert: So 9. Aug 2015, 13:29
Wohnort: Caracas

Re: Abstimmung im April: Präsidentschaftswahl in Venezuela vorgezogen

Beitrag von hanniban » Mi 24. Jan 2018, 20:09

El_venezolano hat geschrieben:
Mi 24. Jan 2018, 13:47
wird dieses Jahr trotzdem Schluss sein.
Auf welche Art und Weise, welche Szenarien könntest du dir da vorstellen?

El_venezolano
Venezuela-Experte
Venezuela-Experte
Beiträge: 624
Registriert: Di 17. Sep 2013, 18:15
Wohnort: Ostvenezuela
Kontaktdaten:

Re: Abstimmung im April: Präsidentschaftswahl in Venezuela vorgezogen

Beitrag von El_venezolano » Mi 24. Jan 2018, 20:32

Wenn sie es schaffen weitere Sanktionen zu machen könnte auch das Militär die Macht übernehmen, da einfach die USD fehlen um sämtliche Nebengeschäfte zu finanzieren. Zweite Frage ist wie macht man die Geschäfte wenn man sein Geld nirgends mehr hinschaffen kann.

Es geht jetzt im Land im Grunde schon gar nix mehr, es ist gerade alles irgendwie bei 0, 0 Autos, 0 Lkws, kaum Konsumgüter jeglicher Art. Auch gibt es zu keinem Preis mehr was. Die Leute schaffen es kaum noch 1 mal am Tag zu essen und haben extrem abgenommen. Von 10 Supermärkten hat noch 1 Produkte und ja der Essensbeutel Clap kommt halt alle 2 Monate mal. Irgendwann wird sicher der Hunger dieses Jahr zu groß dass eventuell die Leute massive Proteste auslösen.

Aber sind alles Spekulationen, aber wenn man mittendrin ist hat sich die Lage schon sehr verschlimmert, gerade die Armut ist extrem gestiegen.

Benutzeravatar
Tintenherz
Noticias
Noticias
Beiträge: 2441
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 16:35

Maduro verkündet Kandidatur für zweite Amtszeit

Beitrag von Tintenherz » Do 25. Jan 2018, 09:28

Maduro verkündet Kandidatur für zweite Amtszeit

Maduro strebt nach eigener Aussage eine zweite Amtszeit an. "Ich werde ein Kandidat sein", sagte Maduro in einer Ansprache im Staatsfernsehen. Er werde den Auftrag der Arbeiterklasse und der Volksbasis erfüllen. Zu Beginn der Woche hatte Maduro noch gesagt, seine sozialistische Partei solle einen Kandidaten für die anstehende Präsidentenwahl bestimmten. ... zum Artikel



Herkunft: zeit.de, 25.01.2018.

Benutzeravatar
el cacique
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 19727
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 00:05
Wohnort: Europe - Venezuela
Kontaktdaten:

Re: Abstimmung im April: Präsidentschaftswahl in Venezuela vorgezogen

Beitrag von el cacique » Do 25. Jan 2018, 10:27

Da bin ich auch einmal gespannt, ob die PSUV wirklich Maduro auch als ihren Kandidaten durchwinkt.
Grüße
el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

El Tigre
Venezuela-Infizierte(r)
Venezuela-Infizierte(r)
Beiträge: 49
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 01:19

Re: Abstimmung im April: Präsidentschaftswahl in Venezuela vorgezogen

Beitrag von El Tigre » Do 25. Jan 2018, 11:37

Wen sollten sie denn sonst durchwinken? Der einzige, der dafür in Frage käme wäre Cabello, aber der will - obwohl
er die NR: 1 ist - lieber weiter im Hintergrund die Strippen ziehen.

Saludos, El Tigre

Benutzeravatar
el cacique
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 19727
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 00:05
Wohnort: Europe - Venezuela
Kontaktdaten:

TSJ: MUD von der Präsidentschaftswahl ausgeschlossen

Beitrag von el cacique » Fr 26. Jan 2018, 09:29

TSJ ordena al CNE excluir a la MUD del proceso de validación

El máximo tribunal emitió una sentencia donde argumentó que la validación de la coalición opositora, por ser una agrupación de varias organizaciones políticas, violaría la prohibición de doble militancia establecida en la Ley de Partidos Políticos.

La coalición opositora no podrá inscribir su tarjeta para los próximos comicios presidenciales

Caracas.- El Tribunal Supremo de Justicia (TSJ), emitió este jueves una sentencia donde ordenó al Consejo Nacional Electoral (CNE) excluir a la Mesa de la Unidad Democrática (MUD) del proceso de validación, que se llevará a cabo este 27 y 28 de enero, donde la coalición opositora había manifestado su intención de participar.

El alto tribunal venezolano argumentó en su sentencia que la MUD al ser una “agrupación de diversas organizaciones políticas ya renovadas y otras pendientes de renovación”, con su participación en el proceso estaría violando “abiertamente la prohibición de la doble militancia (…) establecida en el dispositivo número 4 de la sentencia n° 1 del 5 de enero de 2016 y en el artículo 32 de la Ley de Partidos Políticos, Reuniones Públicas y Manifestaciones”.

Esto impide que la coalición opositora pueda inscribir su tarjeta para los próximos comicios presidenciales que deberían realizarse antes del 30 de abril, luego de una decisión emitida por la plenipotenciaria Asamblea Nacional Constituyente (ANC), órgano compuesto integramente por afectos al Gobierno y el cual no es reconocido por la oposición venezolana y por varios países del mundo.


Durch dieses Urteil bzw. diese Anweisung an den CNE wird die MUD / die Opposition von der Präsidentschaftswahl ausgeschlossen.
Grüße
el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

Benutzeravatar
Tintenherz
Noticias
Noticias
Beiträge: 2441
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 16:35

Venezuelas Opposition von Präsidentenwahl ausgeschlossen

Beitrag von Tintenherz » Fr 26. Jan 2018, 11:14

Venezuelas Opposition von Präsidentenwahl ausgeschlossen

Venezuelas Oberster Gerichtshof hat die wichtigste Oppositionskoalition von der Präsidentschaftswahl ausgeschlossen. Damit ist der Weg nahezu frei für eine Wiederwahl des sozialistischen Staatschefs Nicolás Maduro. ... zum Artikel


Herkunft: blick.ch, 26.01.2018.

Benutzeravatar
el aleman
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 1100
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 03:28
Wohnort: München / Caracas

Re: Abstimmung im April: Präsidentschaftswahl in Venezuela vorgezogen

Beitrag von el aleman » Fr 26. Jan 2018, 12:45

Eigentlich müsste es jetzt brennen... eigentlich
Disfruta con responsabilidad

Benutzeravatar
el cacique
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 19727
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 00:05
Wohnort: Europe - Venezuela
Kontaktdaten:

Re: Abstimmung im April: Präsidentschaftswahl in Venezuela vorgezogen

Beitrag von el cacique » Fr 26. Jan 2018, 15:44

Ich bin auch einmal gespannt, wie es weitergeht. Eigentlich ... Aber die Luft ist wohl raus.
Grüße
el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

Benutzeravatar
hanniban
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 2702
Registriert: So 9. Aug 2015, 13:29
Wohnort: Caracas

Re: Abstimmung im April: Präsidentschaftswahl in Venezuela vorgezogen

Beitrag von hanniban » Fr 26. Jan 2018, 17:30

Eigentlich dürfte die Opposition diese von der ACN festgesetzten Wahlen ja auch nicht anerkennen. Das ist alles ziemlich verworren.

Benutzeravatar
el cacique
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 19727
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 00:05
Wohnort: Europe - Venezuela
Kontaktdaten:

Re: Abstimmung im April: Präsidentschaftswahl in Venezuela vorgezogen

Beitrag von el cacique » Fr 26. Jan 2018, 18:57

Eigentlich läuft es auch darauf hinaus. MCM bläst genau in diese Richtung:
Elecciones decretadas por la ANC son un narco fraude
“Aquellos sectores de la oposición que han decidido participar o que están tentados a ello, no pueden ser parte y cómplices de un proceso que lo que busca es legitimar a este régimen, no solamente seis años más sino indefinidamente”
Ich gehe einmal davon aus, dass die Opposition nicht teilnehmen wird.
Grüße
el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

Benutzeravatar
el aleman
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 1100
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 03:28
Wohnort: München / Caracas

Re: Abstimmung im April: Präsidentschaftswahl in Venezuela vorgezogen

Beitrag von el aleman » Fr 26. Jan 2018, 21:06

Hab gehört dass Allup kandidiert... aber keine Ahnung ob das noch aktuell ist.
Disfruta con responsabilidad

Antworten

Zurück zu „Venezuela Nachrichten - Venezuela News“