Paket nach Ciudad Bolivar

Hier geht es um Anrufe und Postversand von Europa nach Venezuela und natürlich umgekehrt.
Antworten
heini
Venezuela-Süchtige(r)
Venezuela-Süchtige(r)
Beiträge: 240
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 11:33

Paket nach Ciudad Bolivar

Beitrag von heini » Mo 5. Feb 2018, 21:13

Moin,

wollte mal in die Runde fragen ob jemand in letzter Zeit ein Paket nach Bolivar geschickt hat. Ich habe es Im Dezember abgeschickt, es war auch recht schnell in VE, nun ist es aber schon gut 4 Wochen in Caracas und Ipostel erzählt meiner kleinen ständig "nächste Woche, nächste Woche", " wir haben keine Fahrzeuge im Moment um die Pakete zu holen bzw. zu liefern" usw.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Es ist nicht das erste Paket, dieses mal allerdings ist es recht nervig und langwierig, und die Sache mit den Fahrzeugen gab es vorher auch nicht. Obwohl ich mir das mit den Fahrzeugen, in der derzeitigen Situation schon vorstellen kann.

Grüße

monist
Venezuela-Fan
Venezuela-Fan
Beiträge: 58
Registriert: Do 27. Feb 2014, 13:00
Wohnort: Nordbayern, fast Hessen :-)

Re: Paket nach Ciudad Bolivar

Beitrag von monist » Di 6. Feb 2018, 12:24

Hallo Heini, nach Bolivar kann ich Dir leider keine Erfahrungen mitteilen, nur nach Cumaná. Ich habe derzeit ein Paket "laufen", das ich Ende November losgeschickt habe! Das wurde aber in D verbummelt. Auf meine letzte Mail, in der ich dann gezetert und gejammert hatte, gab es dann tags darauf Bewegung (Zufall?). Jetzt ist es bei der Verzollung in Caracas und unser Freund sagt, es sollte bis morgen wohl in Cumaná zur Abholung sein. Das wären dann nur wenige Tage nach der Ankunft in VE! Liegt es vielleicht am Empfangsort Bolivar? Sind von Caracas aus ca. 600 km, Cumaná nur 400. Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Glück, dass es nun schnell geht.
Liebe Grüße, Moni

heini
Venezuela-Süchtige(r)
Venezuela-Süchtige(r)
Beiträge: 240
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 11:33

Re: Paket nach Ciudad Bolivar

Beitrag von heini » Sa 17. Feb 2018, 17:00

Moin,

ich wünsche dir das es funktioniert !! Mein Paket kam vor 3 Tagen in Ciudad Bolivar an, es hat damit sage und schreibe 2 Moante in Caracas gestanden. Einige DInge, darunter Käse und eine Tomatensoße ( Pappe) waren vergammelt bzw. offen und ausgelaufen und dadurch schlecht. Schimmel und Maden und eine Kakerlake waren auch drin, haha keine Ahnung wie die da reingekommen ist.

Naja wie auch immer, es wurde immer im Abstand von 2-3 Tagen in Caracas angerufen und sich nach dem Paket erkundigt. Mal wurde gesagt es wurde längst nach Bolivar gesendet, an einem anderen Tag hieß es dann wieder sie haben keine Autos , dann wieder, es wurde versendet.. bla bla bla.

Beim Zoll in Bolivar wurde dann mitgeteilt das schon seit letztem Jahr Dezember keine einzige Sendung von denen gekommen ist. Nun ja, diese Woche kam es dann nun endlich an, und musste geöffnet werden. Der erste Spruch der Beamtin war, mal sehen was ich hier konfiszieren werde, nahm sich dann eine Tafel Milka steckte sie sich in die Tasche und sagte, ich solle beim nächsten mal lernen wann und wie man ein Paket schickt :o :lol: . Unglaublich aber wat solls, das ist VE. So am Ende ist aber so gut wie alles angekommen bis auf die verdorbenen 2-3 Sachen und eine Tafel Milka weniger :roll: .

Hoffe bei dir und anderen läuft es schneller und besser!!

Grüße

Antworten

Zurück zu „Post und Telefon“