Was darf nach D versendet werden

Hier geht es um Anrufe und Postversand von Europa nach Venezuela und natürlich umgekehrt.
Antworten
minion
Venezuela-Infizierte(r)
Venezuela-Infizierte(r)
Beiträge: 31
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 19:11
Wohnort: Hamm

Was darf nach D versendet werden

Beitrag von minion » Mo 18. Dez 2017, 17:37

Hallo zusammen,

ich möchte ein Packet nach D schicken,
nun hatte ich mich gerade mit der DHL stelle hier in La Victoria mega in die Köppe
kurz und knapp

Keine Lebensmittel mit Milch oder Milcherzeugnissen ( ausschlaggebend war hier Schokolade!)
Keine Fleischpordukte ( Diablito)

Nun ich habe mal so ein wenig geforscht jedoch leider nichts gefunden.
Was sagt ihr?
Was versendet ihr ?

Danek für eure Hilfe

Benutzeravatar
hanniban
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 2833
Registriert: So 9. Aug 2015, 13:29
Wohnort: Caracas

Re: Was darf nach D versendet werden

Beitrag von hanniban » Mo 18. Dez 2017, 18:00

Ich würd's einfach probieren, im schlimmsten Fall kommt das Paket nicht an, der Versand ist aber nicht teuer und die Produkte für unsereins auch nicht. Würde mich halt informieren, was in Deutschland bzw. Schengen nicht eingeführt werden darf. FedEx ist übrigens billiger als DHL und mein Paket (Rasseln, also nicht vergleichbar) war innerhalb von einer Woche in Österreich beim Empfänger. Gezahlt hab ich dafür umgerechnet glaube ich 2 Euro.

Benutzeravatar
el cacique
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 20030
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 00:05
Wohnort: Europe - Venezuela
Kontaktdaten:

Re: Was darf nach D versendet werden

Beitrag von el cacique » Mo 18. Dez 2017, 18:46

Ich kenne auch nicht die Fachbegriffe. Es dürfen keine Frischwaren (Käse, Milchprodukte, Fleisch) importiert werden. Konserven sind nie ein Thema.

In der Theorie müsste man auch prüfen, was man aus Venezuela exportieren darf. Im Prinzip dürfen keine Lebensmittel exportiert werden, die preislich subventioniert sind.
Grüße
el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

minion
Venezuela-Infizierte(r)
Venezuela-Infizierte(r)
Beiträge: 31
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 19:11
Wohnort: Hamm

Re: Was darf nach D versendet werden

Beitrag von minion » Do 21. Dez 2017, 17:28

danke für die antworten,
bei DHL wollen die 8 € für 8,5 kg haben.

ich probier es heute bei fedex in Maracay. Hab da heute einen Termin mit dem Fiscal :twisted: dazu aber später mehr, sobald ich mein Geld wieder habe

Gruss

minion
Venezuela-Infizierte(r)
Venezuela-Infizierte(r)
Beiträge: 31
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 19:11
Wohnort: Hamm

Re: Was darf nach D versendet werden

Beitrag von minion » Do 21. Dez 2017, 23:14

So alles geklärt
zusammendfassend

am 07.12 haben meine Frau und ich uns für einen Kurzurlaub 3 Nächte auf der Isla Margarita enschieden.
Wir haben ein Reisebüro in Maracay gefunden, welches uns auch direkt ein attraktives Angebot gemacht hat.
Gut wir zugestimmt und als wir dann zu hause angekommen sind, die erste Überraschung:
Wir sollten irgendwas mit 7 Millionen BS bezahlen incl Flug etc.
zuhause waren es kanpp 11
und sofort den Flug bezahlen, 4,2 für 2 Personen
alles erledigt.
dann die erste Überraschung, Flug verschoben um 1 Woche :(
bevor es so weiter ins detail geht ( bei bedarf gern mehr per PN)
haben wir uns entschieden nachdem auch diese Woche Montag der FLug ausfiel ( am Flughafen erfahren...)
den Kauf abzubrechen....
Lange rede...


Die Agentur will kein Geld rausgeben.
Ewiges hin und Her hat nichts gebracht.
Ok dafür gibt es ja Superintendente de Publico ... justicio... keine Ahnung genau... aber in Maracay.
Die haben wir unsere Misere erklärt und sind dann mit dem Fiskal zu dieser Gesellschaft hingefahren.
Auch hier könnte ich wieder ins Detail gehen..

Heute lief die Frist ab
Ende vom Lied ich habe mein GELD wieder, sofort und zwar Verluste aber annehmbare...

Ich kann jedem Empfehlen der so ein Problem hat sich dort zu melden,
so schnell und direkt habe ich die hier noch nie arbeiten sehen :lol:




Zurück zum Thema:
Fedex ist in Maracay geschlossen...
Morgen gehts eh nach Caracas zum Strand, da werden wir mal einen Blick auf Fedex und Zoom werfen
Ich danke allen für Ihre Hilfe und wünsche weiterhin Frohe Vorweihnachtszeit

Benutzeravatar
el cacique
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 20030
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 00:05
Wohnort: Europe - Venezuela
Kontaktdaten:

Re: Was darf nach D versendet werden

Beitrag von el cacique » Fr 22. Dez 2017, 09:14

Danke für die Reise-Updates. Von meiner Familie höre ich seit Monaten, dass (gebuchte) Flüge kurzfristig ausfallen bzw. verschoben werden.

2,1 Mio VEF / Person. Das sind ca. 20 USD. Dies bedeutet wiederum, dass das Fliegen wieder deutlich teurer geworden ist.
Grüße
el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

El_venezolano
Venezuela-Experte
Venezuela-Experte
Beiträge: 640
Registriert: Di 17. Sep 2013, 18:15
Wohnort: Ostvenezuela
Kontaktdaten:

Re: Was darf nach D versendet werden

Beitrag von El_venezolano » Fr 22. Dez 2017, 15:52

Ja Flüge gibt es kaum noch, dass es keien Ersatzteile, kein Kerosin und keine Piloten mehr gibt. Zumal fehlt das Geld für den notwendigen Checks um die Flugzeug Lizenzen zu erneuern.

Antworten

Zurück zu „Post und Telefon“