Yanomami: Macht Seife hier krank?

Hier geht es um die Venezolanische Urbevölkerung: Waraos, Guaros, ...
Antworten
Benutzeravatar
hanniban
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 3178
Registriert: So 9. Aug 2015, 13:29
Wohnort: Caracas

Yanomami: Macht Seife hier krank?

Beitrag von hanniban » Di 13. Okt 2015, 14:01

Ein Kollege war kürzlich erst in Venezuela und hat diesen interessanten Artikel über die Yanomami-Indigenen geschrieben:
Ein isoliert lebendes Volk verblüfft westliche Forscher: Die Indianer tragen erstaunliche Keime im Mund, die sogar gegen moderne Antibiotika resistent sind. Der Kontakt der beiden Welten birgt Risiken.

Yanomami: Macht Seife hier krank?
Quelle: zeit.de, 30.09.2015

Antworten

Zurück zu „Urbevölkerung von Venezuela“