Wie ist eure aktuelle Versorgungslage in Venezuela?

Hier informieren wir uns, was bei einem Umzug nach Venezuela zu beachten ist.
Benutzeravatar
el cacique
Venezuela-Veteran
Venezuela-Veteran
Beiträge: 21148
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 00:05
Wohnort: Europe - Venezuela

Wie ist eure aktuelle Versorgungslage in Venezuela?

Beitrag von el cacique » Fr 3. Jul 2015, 17:34

Im faktischen toten Hearsay-Forum hat ein User, der dort schon länger angemeldet, aber mir bisher kaum aufgefallen ist, sinngemäß gepostet, dass es dort in 2013 und 2014 faktisch alles gab. Dies entspricht auch meiner Erfahrung und dem, was ich bei uns im Forum gelesen habe. "Mittlerweile" aber [vermutlich in 07/2015], so schreibt er, "gibt es nichts mehr. Kein Fleisch , Huhn, Fisch, Meeresfrüchte, Pasta, Maismehl, Mehl, Brot, Bier, Butter, Antibiotikas, Verhütung, Pampers, Seife, Shampoo, etc." Die einzige Antwort auf jenen Post ist eine Frage plus Feststellung: "Wenn ich diese ganzen Klagen so höre, müßten die Leute dort schon langsam am verhungern sein. Aber man hört hier nichts davon." Nun, ich höre eigentlich auch nichts davon. Die Lage könnte sicherlich deutlich besser sein. Zumindest bin ich im März 2015 nicht in Venezuela verhungert, auch nicht der heiho56 und ich glaube der SK im April / Mai auch nicht.

Daher meine Frage an unsere Leute, die in Venezuela leben: Wie ist eure Lage aktuell? Hungert ihr zur Zeit? ... Stimmt dies, was im Hearsay-Forum geschrieben steht?
Grüße
el cacique

¨Nichthinfahrer¨ und ¨Ichhabvoneinemgehörtdereinenkennt¨ sind diejenigen, die in Venezuela die meisten schlechten Erfahrungen gemacht haben.

Dieses Thema hat 17 Antworten

Du musst registriertes Mitglied und eingeloggt sein, um die Antworten in diesem Thema anzusehen.


Registrieren Abmelden
 

Zurück zu „Auswandern nach Venezuela“